„SlimBibel“ – so dünn wie ein Taschenbuch

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen Kommentare deaktiviert für „SlimBibel“ – so dünn wie ein Taschenbuch

Slim-BibelDie Gute Nachricht Bibel in einem handlichen Format

Die „SlimBibel“ mit dem Text der Gute Nachricht Bibel ist jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen. Die Bibel enthält das komplette Alte und Neue Testament, ist aber nur 1,8 Zentimeter dünn. Der Bibeltext mit Kapitel- und Versangaben sowie Überschriften ist platzsparend durchgehend zweispaltig als Fließtext gesetzt. Aus Platzgründen wird auf Verweise und Parallelstellen verzichtet. Weiterlesen »

Bibel-Memo

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen Kommentare deaktiviert für Bibel-Memo

Bibel-MemoAusgaben mit Bildern von Kees de Kort, Marijke ten Cate und Mathias Weber

Illustrationen aus den beliebtesten Kinderbibeln der Deutschen Bibelgesellschaft sind jetzt in drei Ausgaben eines Bibel-Memos erschienen. Mit 36 farbigen Bildpaaren können Kinder ab vier Jahren spielerisch Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament entdecken. Zu sehen sind Bilder aus Kinderbibeln von Kees de Kort, Marijke ten Cate und Mathias Weber. Weiterlesen »

Die vollständige Bibel jetzt in 694 Sprachen

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen Kommentare deaktiviert für Die vollständige Bibel jetzt in 694 Sprachen

Feier der Bibel auf EllomweWeltverband der Bibelgesellschaften veröffentlicht Jahresstatistik

Die vollständige Bibel kann jetzt in 694 Sprachen gelesen werden. Dies teilt der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies; UBS) im „Global Scripture Access Report“ mit. Damit haben etwa 5,7 Milliarden Menschen Zugang zum Alten und Neuen Testament in ihrer Muttersprache. Das Neue Testament ist jetzt in weiteren 1.542 Sprachen übersetzt, zumindest einzelne biblische Schriften in 1.159 Sprachen. Weiterlesen »

Armenien – zu Besuch mit Gottes Wort

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen Kommentare deaktiviert für Armenien – zu Besuch mit Gottes Wort

Foto: Deutsche BibelgesellschaftWeltbibelhilfe unterstützt das Projekt „Moving Gospel“ in ländlichen Regionen

Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft ruft zum Osterfest zu Spenden für das Projekt „Moving Gospel“ (Bewegendes Evangelium) in Armenien auf. Die Armenische Bibelgesellschaft besucht jedes Jahr zehn Dörfer und gibt drei Monate lang bei wöchentlichen Bibelabenden die biblische Botschaft weiter. Darüber hinaus verbreitet sie Kinderbibeln in Familien und Bibeln für Schulen. Weiterlesen »

Johann Sebastian Bach – Matthäus-Passion

Deutsche Bibelgesellschaft Kommentare deaktiviert für Johann Sebastian Bach – Matthäus-Passion

Fortsetzung der neuen Reihe WORT//WERK//WIRKUNG

Der Band „Johann Sebastian Bach – Matthäus Passion“ ist jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft in Gemeinschaft mit dem Carus-Verlag erschienen. Das Buch gehört zur neuen Reihe WORT//WERK//WIRKUNG, in der Chorwerke und ihre Beziehung zum Bibeltext dargestellt werden. Herausgeber sind der katholische Theologe und Musikwissenschaftler Professor Dr. Meinrad Walter sowie der evangelische Theologe Reiner Marquard (beide Freiburg). Dem Buch ist eine CD-Einspielung des Vokalwerks mit dem Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius beigelegt. Weiterlesen »

Fremdes Buch oder Wort zum Leben?

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen Kommentare deaktiviert für Fremdes Buch oder Wort zum Leben?

Bibelreprt„Bibelreport“ berichtet über die Bibel in Usbekistan

Die Bibel in Usbekistan ist das Schwerpunkthema in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Bibelreport“. Der Leiter der Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft, Horst Scheurenbrand, berichtet nach einem Besuch in der ehemaligen Sowjetrepublik von einer politischen Öffnung, von der auch die Christinnen und Christen im Land profitierten. Weiterlesen »


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2017 müller-journal. All rights reserved.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.