Der Nahe Osten in alttestamentlicher Zeit

Bibelhaus Erlebnis Museum, Pressemitteilungen 09 Oktober, 2014

Expertenführung mit Professorin Köhlmoos am 15. Oktober im Bibelhaus

Unter dem Titel „Ich bin Mescha. König von Moab“ geht es in der Exper­tenführung im Frankfurter Bibelhaus am Mittwoch, 15. Oktober, 19 Uhr um den Nahen Osten in alttestamentlicher Zeit. Als Expertin führt Professorin Dr. Melanie Köhlmoos, Dozentin für Altes Testament an der Universität in Frankfurt. Einlass ist ab 18 Uhr.

„Der Nahe Osten war auch schon in biblischer Zeit ein Gebiet voller Spannungen und Konfli­kte“, betont Professorin Köhlmoos. Daneben sei es aber auch schon immer ein Raum inter­kultureller und interreligiöser Kontakte jeder Art gewesen. „Das biblische Israel ist unentwirrbar in dieses Geflecht verwoben, nimmt vieles auf und grenzt sich von vielem ab“. An ausgewähl­ten Expo­naten des Bibelhauses will die Expertin dieses spannungsreiche Thema anschaulich wer­den lassen.

Melanie Köhlmoos studierte Evangelische Theologie in Hamburg. Dort promovierte sie auch 1998 mit einer Dissertation zum alttestamentlichen Buch Hiob. 2005 wurde sie von der Georg-August-Universität Göttingen habilitiert mit einer Qualifikationsschrift über den biblischen Ort Bet-El. Seit Oktober 2010 ist sie Professorin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Schwerpunkte ihrer akademischen Arbeit sind weiter die Literatur des Alten Testa­ments und die Methodik der Exegese. Dabei ist für sie wichtig, die biblischen Texte in ihrem historischen Kontext genau verorten zu können.

Um „Das verlorene Original – die Bibel im Spiegel ihrer Textzeugen“ geht es in der Expertenführung am Mittwoch, 12. November, 19 Uhr mit Dr. Alexander Fischer. Er ist Leiter der Abteilung „Bibel im Leben“ und Bibelübersetzer bei der Deutschen Bibelgesellschaft in Stuttgart.

Die Reihe der Expertenführungen ergänzt die Angebote des Bibelhaus Erlebnis Museums für Erwachsene, Familien, Jugendliche und Kinder. Die Führungen zu theologischen und archäologischen Fragestellungen oder persönlichen Eindrücken dauern jeweils eine Stunde und werden einmal im Monat angeboten. Besucherinnen und Besucher zahlen nur den Eintrittspreis.

Mehr Infos unter www.bibelhaus-frankfurt.de

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.