„Der unbekannte Chagall“ in der Bibelgalerie

Bibelgalerie Meersburg, Pressemitteilungen 17 Juli, 2013

Sommerausstellung vom 1. August bis 29. September

„Der unbekannte Chagall“ ist vom 1. August bis 29. September in der Sommer-Sonderausstellung der Bibelgalerie Meersburg zu sehen. Die Aus­stellung im Klosterkeller bei der Bibelgalerie zeigt etwa 40 Radierungen und zehn Lithografien des Künstlers. Veranstaltet wird sie in Zusammenarbeit der Bibelgalerie Meersburg und der Galerie Traudisch-Schröter in Wiehl bei Gum­mersbach. Iris Traudisch hält bei der Vernissage am Donnerstag, 1. August, 11 Uhr den Eröffnungsvortrag zum Thema „Marc Chagall − Leben, Lyrik, Grafik“.

In der Ausstellung werden die schönsten Motive aus dem 1956 veröffentlichten  Zyklus „La Bible“ präsentiert. Der Künstler schuf die schwarz-weiß Grafiken in den 1930er Jahren. „Chagalls biblische Radierungen sind nicht so bekannt wie seine Farblithographien“, erklärt Iris Traudisch. „Dennoch zählen sie zu seinen qualitativ besten grafischen Arbeiten.“

Die Ausstellung lädt zu einem Streifzug durch das Alte Testament ein, von der Erschaffung des Menschen, über die Wüstenwanderung, die Könige Israels bis hin zu den Visionen der Propheten. Außerdem sind drei Kreuzigungsmotive aus dem Werk Chagalls zu sehen. „Die Gegenüberstellung der Radierungen mit farbigen Lithographien gleicher Thematik zeigt deutlich, wie Chagall in verschie­denen Lebenssituationen die Bildaussagen variiert hat und wie seine künst­lerische Entwicklung verlaufen ist“, so Traudisch.

„Mit den Ausstellungen zu Chagall und »Kleidern in biblischer Zeit« bieten wir unseren Gästen im Sommer gleich zwei zusätzliche Gründe für einen Besuch in der Bibelgalerie“, sagt Thea Groß, Leiterin der Bibelgalerie Meersburg. „Mit Marc Chagall präsentieren wir einen Künstler, der wie kein anderer die Bibel zum Thema seines Schaffens gemacht hat.“

Der Besuch der Sonderausstellung ist im Eintrittspreis der Bibelgalerie ent­halten. Sonderführungen und Begleitveranstaltungen ergänzen die Schau. Die Ausstellung gehört zum Jubiläumsprogramm aus Anlass des 25-jährigen Be­stehens. Die Bibelgalerie Meersburg eröffnete im Juni 1988 als erstes Erleb­nismuseum zur “Welt der Bibel” in Deutschland. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Website www.bibelgalerie.de.

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.