„Die Botschaft der Bibel ist immer aktuell“

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen 30 August, 2016

Deutsche Bibelgesellschaft Corporate DesignNeues Corporate Design der Deutschen Bibelgesellschaft

Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihr Corporate Design modernisiert. „Wir stärken damit unser Bild in der Öffentlichkeit als kompetenter Partner für alle Angebote rund um die Bibel“, sagt der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft Dr. Christoph Rösel und unterstreicht: „Die Botschaft der Bibel ist immer aktuell. Mit unserer neuen Gestaltung machen wir das auch nach außen sichtbar.“ Zu den neu gestalteten Medien gehört neben Büchern, der Zeitschrift „Bibelreport“ und anderen Printprodukten auch das Online-Portal www.die-bibel.de. Entwickelt wurde das neue Corporate Design von der Agentur JoussenKarliczek aus Schorndorf bei Stuttgart.

„Aufgabe der Deutschen Bibelgesellschaft ist es, in jeder Generation neu den Menschen den Zugang zur Bibel zu öffnen“, sagt Generalsekretär Rösel. Dies gelinge nur, wenn man die Tradition aufnehme und zugleich frische Anreize schaffe, sich der biblischen Botschaft zuzuwenden. „Es ist gut, dass durch das 500. Reformationsjubiläum und die neue Lutherbibel 2017 die Bibel gerade viel Aufmerksamkeit erfährt“, so Rösel. „Unsere aktuellen Ausgaben kommen in neuer Gestaltung und wir hoffen, dass dies auch Menschen in die Bibel schauen lässt, die bisher nicht zu ihren Lesern gehörten.“

Ein zentrales Element des neuen Corporate Design ist das Logo. Die veränderte Bildmarke zeigt jetzt ein geöffnetes Fenster, das zugleich auf die Bibel und ins Leben verweist. Nur wenn die Bibel geöffnet wird, kann sie im Leben zu einer wichtigen Größe werden, lautet die kommunikative Botschaft. Die Schriften sowie frische und facettenreiche Farben bilden die Brücke zwischen dem Logo und der sonstigen Gestaltung im Corporate Design.

„Die Umsetzung der neuen Gestaltung ist ein fortschreitender Prozess“, sagt der Kaufmännische und Verlegerische Leiter der Deutschen Bibelgesellschaft, Reiner Hellwig. Viele Produkte erschienen bereits neu gestaltet, weitere Klassiker aus dem Programm würden folgen. „Die Deutsche Bibelgesellschaft zeigt sich künftig als starke Dachmarke, die ein in Deutschland einzigartiges Angebot zur Bibel bietet“, so Hellwig. Zu den verlegerischen Schwerpunkten gehören führende Bibelübersetzungen wie die Lutherbibel und die Gute Nachricht Bibel, Übersetzungsprojekte wie die BasisBibel und die Neue Genfer Übersetzung sowie die weltweit genutzten wissenschaftlichen Ausgaben in den Originalsprachen. Kinderbibeln, digitale Ausgaben und Sachbücher zur Heiligen Schrift ergänzen das Programm.

Der Dachmarke Deutsche Bibelgesellschaft sind künftig alle Arbeitszweige eindeutig zugeordnet. Dazu gehört als Spendenwerk die Weltbibelhilfe. „Das schafft mehr Klarheit und unterstreicht unsere Kompetenz in den unterschiedlichen Bereichen“, sagt Dr. Rösel.

„Wer in Deutschland an die Bibel denkt, soll wissen, dass er bei der Deutschen Bibelgesellschaft innovative und mit hoher Kompetenz entwickelte Angebote findet“ – so beschreibt Geschäftsführer Thomas Joussen von der Agentur JoussenKarliczek das Anliegen des neuen Corporate Designs. Doch auch wer der Deutschen Bibelgesellschaft eher zufällig im Alltag begegne, solle spüren, dass „hier eine starke, relevante, zeitgemäße und vertrauensvolle Marke agiert“.

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.