Für viele Christen ist eine Bibel unerschwinglich

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen 30 November, 2012

Weltbibelhilfe sammelt im Advent für Projekte in China

Der Bedarf an Bibeln und Neuen Testamenten in China ist weiter sehr groß. Das betont die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesell­schaft. Im Lande gebe es wahrscheinlich weit mehr als die offiziell registrierten 28,6 Millionen Christinnen und Christen. Besonders Christen aus Minderheitsgrup­pen seien äußerst dankbar dafür, dass die Bibel in ihre Muttersprache übersetzt werde. Die Weltbibelhilfe bittet daher in ihrer Adventsaussendung um Spenden für die Bibelverbreitung und Übersetzungsprojekte in China.

„Die Hilfe aus Deutschland ist wichtig, damit die Bibel gerade die vielen Christinnen und Christen in den ländlichen Regionen Chinas erreichen kann“, sagt Tobias Keil, Weltbibelhilfe-Referent bei der Deutschen Bibelgesellschaft. Keil hat im Herbst dieses Jahres Kirchen in China besucht und dabei auch Bibeln in abgelegene Regionen gebracht. Die Christen dort wollten die Bibel nicht nur für sich, so die Erfahrung des Referenten. Glücklich gäben sie das Buch der Bücher auch an ihre Freunde und Bekannten weiter.

Tobias Keil hat unter anderem den Südwesten Chinas besucht. Von der Provinz­hauptstadt Kunming reiste er in das 150 Kilometer entfernte Bergdorf Gong Cha. „Die letzten Kilometer geht es über unbefestigte und matschige Bergwege in das hoch gelegene Tal“, berichtet Keil. Bei seinem Besuch brachte er 600 Bibeln in der Sprache Ost-Lisu mit. Im Gottesdienst wurden die neuen Bibeln in der Mutterspra­che an die Besucherinnen und Besucher verteilt. „Die Amtssprache Mandarin ist den Menschen dort genauso unverständlich wie uns Deutschen das Hochchine­sisch“, so Keil.

Die Bibel wird in China zurzeit in sechs Minderheitensprachen übersetzt. Die meist  arme Landbevölkerung kann sich aber eine eigene Bibel ohne Unterstützung nicht leisten. Im Dorf Gong Cha berichtete ein Bauer, dass er für den Kauf einer nicht-subventionierten Bibel den Gegenwert von 20 Kilogramm Getreide rechnen müsse.

Die Aktion Weltbibelhilfe sammelt in Deutschland Spenden für die Übersetzung und Verbreitung der Bibel weltweit. Partner sind die im Weltverband der Bibelge­sellschaften (UBS; United Bible Society) zusammengeschlossenen Gesellschaften. Der Weltverband zählt 146 Mitglieder und ist in mehr als 200 Ländern aktiv.

Weitere Informationen gibt es unter www.weltbibelhilfe.de.

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.