Hoffnung und Mut schöpfen mit der Bibel

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen 26 Februar, 2014

Aktion der Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft für Sibirien

Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft unterstützt mit einer Spendenaktion die Bibelverbreitung in Sibirien. Bibeln, Kinderbibeln und Bibelpakete für Schulen sollen besonders in abgelegenen Dörfern verteilt werden. „Viele sehnen sich dort nach einer Bibel, doch sie können sich keine leisten“, erklärt der ehemalige württembergische Landesbischof Dr. Eberhardt Renz in einem Brief an die Förderer der Aktion.

„Weil ein Großteil der Familien in die Städte gezogen ist, haben viele Dörfer keine Kirchengemeinden mehr“, sagt Alexey Bulatov, Leiter des Bibelhauses in Novosibirsk. „Wir treffen Christen, für die der Weg zu einem Gottesdienst in der Stadt zu weit ist. Für sie ist eine eigene Bibel wie ein Schatz. Wenn wir ihnen Gottes Wort geben, sind sie sehr dankbar und die Freude ist riesengroß. Sie schöpfen Hoffnung und Mut für ihren beschwerlichen Alltag.“

Um rund 20 Dörfer in der sibirischen Weite zu besuchen, haben Bulatov und seine Hel­fer zehn Tage gebraucht und 2.000 Kilometer zurückgelegt. Dabei wurden 800 Bibeln, 500 Kinderbibeln und Pakete mit altersgerechten Bibeln und biblischem Lernmaterial in Schulen verteilt. Diese und andere Aktionen sind nur möglich, weil Spenderinnen und Spender der Weltbibelhilfe aus Deutschland sie unterstützen.

Neben der Bibel in Russisch gibt es weitere Übersetzungen in Sibirien, um allen das Lesen der Bibel in ihrer Muttersprache zu ermöglichen. So liegt bereits das Neue Testament in der Sprache Altaisch vor. Bis Ende 2019 soll die komplette Bibel in der Minderheitensprache übersetzt sein. In der Republik Altai im südwestlichen Sibirien leben mehr als 200.000 Menschen.

Die Weltbibelhilfe sammelt in Deutschland Spenden für die Übersetzung und Verbrei­tung der Bibel sowie andere bibelgesellschaftliche Arbeit weltweit. Partner sind die im Weltverband der Bibelgesellschaften (UBS; United Bible Societies) zusammenge­schlossenen Gesellschaften. Der Weltverband zählt 146 Mitglieder und ist in mehr als 200 Ländern aktiv.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.weltbibelhilfe.de/projekte/sibirien/

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.