Harald Glööckler präsentiert seine Schmuckschuber-Edition der Lutherbibel 2017

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen 23 November, 2016

Harald-Glööckler-EditionNeue Sammleredition in der Reihe mit Künstlern und Prominenten

Der Designer Harald Glööckler hat heute in Berlin seine Schmuckschuber-Edition der Lutherbibel 2017 präsentiert. Sich selbst hat er auf dem Schuber in eine paradiesische Szene gesetzt. Damit und mit einem Bibelvers aus dem Matthäusevangelium will Glööckler eine frohe Botschaft vermitteln, die für ihn selbst in Erfüllung gegangen ist: Das Leben bietet Reichtum und Überfluss, wenn man es als ein Geschenk Gottes annimmt. Die Ausgabe von Harald Glööckler gehört zu einer Reihe von zeitlich limitierten Sammlereditionen für die Lutherbibel 2017, gestaltet von renommierten Künstlern und Personen des öffentlichen Lebens.

Harald Glööckler wählte für seine Schubergestaltung den Bibelvers „Du erntest, wo du nicht gesät hast, und du sammelst ein, wo du nicht ausgestreut hast“ (Matthäus 25,24). „Dass Gott da ist, ist für mich definitiv klar. Er ist vorhanden in Form einer großen Liebe“, so der 51-Jährige. Mit dem Reformator Martin Luther sieht der im schwäbischen Maulbronn geborene Designer eine Wesensverwandtschaft: „Luther war ein Revoluzzer, in gewisser Weise ein Provokateur, und das bin ich auch. Ich verändere gerne Dinge, denn die Welt ist kein Stillstand, die Welt ist Veränderung“, sagt Glööckler.

Künstler und andere Prominente haben weitere exklusive Sammlereditionen im Schmuckschuber gestaltet. Dazu zählen der Trainer Jürgen Klopp, die Illustratoren Janosch und Peter Gaymann, die Schauspielerin Uschi Glas, Musiker und Kreative wie Klaus Meine von den „Scorpions“, Angelika und Dieter Falk, Wolfgang Dauner und Randi Bubat sowie Joe Hennig. „Wir freuen uns, dass so viele bekannte Persönlichkeiten bereit sind, sich kreativ mit der Bibel zu beschäftigen“, sagt der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft Dr. Christoph Rösel. „Unser Ziel ist, dass diese Ausgaben auch Menschen zur Bibel greifen lassen, die nicht zu den klassischen Bibellesern gehören.“

Die Lutherbibel 2017 erscheint in gedruckten und digitalen Formaten, zum Beispiel als E-Book, App und Computersoftware. Darüber hinaus gibt es die Psalmen der Lutherbibel auch als Hörbuch. Die komplette Hörbibel – gelesen von Rufus Beck – erscheint im Frühjahr nächsten Jahres.

Eingeführt wird die revidierte Lutherbibel gemeinsam von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Deutschen Bibelgesellschaft. Zehn Jahre dauerte die inhaltliche Bearbeitung von der ersten Anfrage über die Arbeit einer EKD-Kommission bis zur Drucklegung. Die Lutherbibel 2017 erscheint zum 500. Reformationsjubiläum, das seit dem 31. Oktober dieses Jahres gefeiert wird. Von der Startauflage sind inzwischen mehr als 200.000 Exemplare verkauft.

 

Lutherbibel revidiert 2017 – Edition von Harald Glööckler
Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung
ISBN 978-3-438-03325-3
Deutsche Bibelgesellschaft
Festeinband mit zweifarbiger Prägung, 1536 Seiten
Format: 15,6 x 22,6 cm (inklusive Schuber)
Preis: 39 Euro

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.