Die längste Bibel der Welt gibt es jetzt als Buch

Deutsche Bibelgesellschaft, Pressemitteilungen 28 Februar, 2018

Wiedmann-BibelDie Wiedmann Bibel führt in 3.333 Bildern durch das Buch der Bücher

Die Deutsche Bibelgesellschaft und Wiedmann Media präsentieren am Mittwoch, 28. Februar, im Kunstmuseum Stuttgart erstmals die „Wiedmann Bibel ART-Edition“. Die Ausgabe zeigt in zwei Bänden die Bibel in 3.333 Bildern des Stuttgarter Künstlers Willy Wiedmann. Die Bibeltexte sind der Lutherbibel 2017 entnommen. Der Fotograf und Designer Manfred Rieker hat die Prachtbibel gestaltet. Die Wiedmann Bibel ART-Edition erscheint in drei Varianten. Die ART-Edition PREMIUM in Gold wird in einer limitierten Auflage von 333 Exemplaren herausgegeben. Die Ausgaben in Rot und Schwarz sind auf insgesamt 3.000 Exemplare limitiert.

Willy Wiedmann arbeitete 16 Jahre lang an seiner Bilderbibel. So entstand ein insgesamt 1,2 Kilometer langes Leporello, das durch das komplette Alte und Neue Testament führt. Es ist die längste gemalte Bibel der Welt. Wiedmann malte sie im Stil der Polykonmalerei, die er selbst in den 1960er Jahren entwickelte. Zu einer Veröffentlichung kam es aber zunächst nicht.

Sohn Martin Wiedmann fand das Werk nach dem Tod des Vaters, gründete die Wiedmann Media AG und ließ alle Bilder digitalisieren. „Ich bin immer wieder ergriffen von der Passion und dem Werk. Aber es geht nicht nur mir so, sondern allen Menschen, die die Wiedmann Bibel bislang kennengelernt haben“, berichtet er. „In den vergangenen dreieinhalb Jahren ist die Mission meines Vaters deshalb zu meiner geworden. Ich freue mich, dass mit dieser Edition dieses weltweit einzigartige Werk endlich so veröffentlicht werden kann, wie er es immer vorhatte“.

„Das großartige Kunstwerk Willy Wiedmanns passt zur Bibelstadt Stuttgart und kann gerade Kunstinteressierten einen neuen spannenden Zugang zu den Geschichten des Alten und Neuen Testaments eröffnen“, sagt der Kaufmännische und Verlegerische Leiter der Deutschen Bibelgesellschaft, Reiner Hellwig. „Es freut uns, dass diese Bibel in unserem Verlagsprogramm erscheint. Zusammen mit den ausgewählten Texten aus der Lutherbibel 2017 ist hier etwas Unvergleichliches entstanden.“

Der Gestalter Manfred Rieker gehört zu den bekanntesten Fotografen und Fotodesignern Deutschlands. Er arbeitete unter anderem für die Stuttgarter Automarken Mercedes-Benz und Porsche und erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen. 1984 wurde er in den „Art Directors Club Deutschland“ aufgenommen. „Ich habe versucht die Gedanken von Willy Wiedmann in die heutige Zeit zu übersetzen. Ich war begeistert. Es war wie Magie. Ich habe außerdem einen ganz neuen Zugang zur Bibel gefunden“, schwärmt Rieker.

Willy Wiedmann war Maler, Bildhauer, Musiker, Komponist, Schriftsteller und Gallerist. Er schuf zahlreiche Kompositionen, Gedichte und Bilder und stellte in nationalen und internationalen Galerien aus. 2002 wurde Wiedmann mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für seinen Einsatz in Kunst und Kultur ausgezeichnet. Inspiriert durch einen Auftrag in der Stuttgarter Pauluskirche in Zuffenhausen entstand die Wiedmann Bibel. Der Künstler starb am 21. Juni 2013 im Alter von 74 Jahren in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Mehr unter www.diewiedmannbibel.de

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim
Übersetzt ins Deutsche von Pascal SennDownload: DWPT
Copyright © 2012 müller-journal. All rights reserved.